Rostock - Italienischer Eisbär soll für Nachwuchs sorgen

Rostock - Italienischer Eisbär soll für Nachwuchs sorgen

Beitragvon Claudia12 » 15. Dez 2010, 20:30

Ein Bericht aus der Schweriner Volkszeitung vom 13.12.2010

Italienischer Eisbär soll für Nachwuchs sorgen

GARTENSTADT - Der Rostocker Zoo hat einen neuen Bewohner: Blizzard ist ein vierjähriger Eisbär und stammt aus Italien. Er soll der neue Gefährte von Eisbärin Vienna werden - und mit ihr möglichst für flauschig-weißen Nachwuchs sorgen.

Während Blizzard am Wochenende auf der Bärenburg Einzug gehalten hat, musste ein anderer Bewohner Abschied nehmen. Die Rostocker Eisbärin Vilma, Tochter von Vienna und Churchill, ist in den Zoo von Wuppertal umgezogen. Dort trifft die Achtjährige auf Lars, Vater des wohl berühmtesten deutschen Eisbären Knut. Lars lebt seit Oktober 2009 im Zoologischen Garten Wuppertal. Die Tiergartenleitung ist sich sicher, dass es hier bald Nachwuchs geben wird. Schließlich bringt Vilma das richtige Alter und Lars die nötige Erfahrung mit.

Der Bärentausch wurde in enger Zusammenarbeit mit dem Europäischen Erhaltungszuchtprogramm (EEP) entschieden. So sollen die zuchtfähigen Eisbären der verschiedenen Zoos die Möglichkeit bekommen, sich zu paaren.

Für Vienna, die zusammen mit Churchill bereits sechs Jungtiere aufgezogen hat, war es in den letzten Jahren sehr einsam auf der Bärenburg geworden. Der 31-jährige Churchill war nach einem heftigen Streit im Jahr 2006 auf Abstand zu Vienna gegangen. Die beiden Bären konnten nicht mehr zusammengeführt werden. Nun bekommt die 22-jährige Vienna Abwechslung aus Italien. Blizzard ist im Zoo von Pistoia geboren. Er gilt als sehr sozial und äußerst aktiv. Der junge Petz kommt direkt aus dem elterlichen Heim in die Hansestadt. Bislang lebte er mit seiner Mutter Bimba zusammen.

Am Wochenende ist Blizzard angekommen. Nun gilt es für ihn, sich hinter den Kulissen einzugewöhnen. Ein wenig Zeit wird es noch brauchen. Dann aber kann Blizzard das Gehege und das Herz seiner Bärendame erobern.
Benutzeravatar
Claudia12
Tierpflegerin
Tierpflegerin
Beiträge: 466
Registriert: 06.2010
Wohnort: Düsseldorf
Geschlecht: weiblich
Stammzoo(s): Duisburg, Krefeld

Re: Rostock - Italienischer Eisbär soll für Nachwuchs sorgen

Beitragvon Katrin » 16. Dez 2010, 00:02

Was eine Eisbär-umzieherei :mrgreen:
Hauptsache es kommen dabei gaaaanz viele weiße Fellpuschels zustande. :daumen:
Es ist nicht notwendig verrückt zu sein, aber es hilft.
Benutzeravatar
Katrin
Zooinspektorin
Zooinspektorin
Beiträge: 1604
Registriert: 06.2010
Wohnort: Castrop-Rauxel (NRW)
Geschlecht: weiblich
Stammzoo(s): DUI, KR

Re: Rostock - Italienischer Eisbär soll für Nachwuchs sorgen

Beitragvon Heike » 16. Dez 2010, 11:54

Ältere Dame und Milchbubi. :zwinker-girl:
Nächstes Jahr dann "Fellpuschel" an der Ostsee, bitte. :D
Nein, ich bin nicht verrückt, nur verhaltensoriginell.

Bild
Benutzeravatar
Heike
Zoodirektorin
Zoodirektorin
Beiträge: 2001
Registriert: 06.2010
Wohnort: Herne (NRW)
Geschlecht: weiblich
Stammzoo(s): Gelsenkirchen, Krefeld

Re: Rostock - Italienischer Eisbär soll für Nachwuchs sorgen

Beitragvon Guni21 » 19. Dez 2010, 03:12

Fellpuschel in Wuppertal fänd ich da allerdings noch gaaaanz viel besser !!!
Aber dazu müssen Lars und Vilma sich ja erstmal näher kennenlernen ;-)
Wer noch ein bissl mehr von mir erfahren und Bilder sehen möchte, der kann gerne hier mal schaun:
http://de.sevenload.com/mitglieder/Woelfin789/albums
http://www.wolfstante.de
Benutzeravatar
Guni21
Zooinspektorin
Zooinspektorin
Beiträge: 1343
Registriert: 06.2010
Wohnort: Hagen / NRW
Geschlecht: weiblich
Stammzoo(s): DO, KR, GE


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron