Pandababy in Schönbrunn geboren

Pandababy in Schönbrunn geboren

Beitragvon Claudia12 » 24. Aug 2010, 18:20

Ein Bericht aus der Standard vom 24.08.2010

Code: Alles auswählen
Pandababy in Schönbrunn geboren

Kinderstar-Ablöse im Tiergarten: Das Geschwisterchen von Fu Long ist da. Wie herzig das Jungtier ist, lässt sich hier im Video erahnen.

Tulubas Tage des Ruhms sind gezählt. Der drollige Elefantenbulle war von seiner Geburt am 6. August an Besucher-Liebling im Schönbrunner Tiergarten. Seit Montagnachmittag macht ihm ein anderer den Platz des super-süßen Kassenknüllers streitig.

Genau am dritten Geburtstag des Pandas Fu Long, erster in einem europäischen Zoo auf natürliche Weise gezeugter Panda, wurde nun ein weiteres Baby der Panda-Eltern Yang Yang und Long Hui geboren.

"Können Sie sich noch an den Toyota-Skandal im Frühjahr erinnern? Bestimmt nicht. Denn der wurde gleich danach von der BP-Katastrophe überholt", beschreibt Werbewissenschaftler Wolfgang Mayerhofer recht nüchtern die kommende "So süß ist der Baby-Panda"-Welle, die nun das Interesse am herzigen Elefantenbullen wegspülen wird.
"Ereignisse überlagern einander. Die neue Marke des Zoos ist der Panda", sagt der WU-Professor, der in seinem Dienstag erschienen Buch "Erfolgsfaktor Marke" die Beziehung zwischen Image, Stärke und Wert der Marke eines Produkts untersucht.

Besucherrekord

Tierbabys sind in Schönbrunn immer ein Erfolgsfaktor. 2008, als sich Panda Fu Long erstmals außerhalb seiner Wurfbox zeigte, verzeichnete der Zoo einen Besucherrekord von 2,6 Millionen Menschen.

Der Hype um Fu Longs Geschwisterchen ist absehbar. Dienstagmittag, kurz nachdem der Tiergarten die frohe Botschaft via Presseaussendung bekanntgegeben hatte, machte der Presseserver des Zoos kurzfristig schlapp: Alle wollten gleichzeitig Panda schauen. Bis auf Weiteres ist das Jungtier auch nur per Internet zu sehen: Pandamama Yang Yang und ihr Junges werden die nächsten Monate in der Wurfbox bleiben. Dafür können Ultraschallbilder und Geräusche des Jungtiers per MP3 abgerufen werden.

Pandakuscheln

Dabei war die Überraschung diesmal deutlich geringer als beim ersten Mal: " Sie haben's getan", bejubelten Medien den ersten Panda-Sex im Frühjahr 2007. Dass die tierische Zeit der Zärtlichkeit erfolgreich war, war auch per Ultraschall nicht abzusehen. Jetzt machten Schwangerschaftsuntersuchungen schon Anfang August Hoffnung.

Montagfrüh bemerkten die Pfleger das Einsetzen der Wehen bei der zehn Jahre alten Mutter. "Wir haben sie dann nicht mehr aus den Augen gelassen", sagt Zoologin Eveline Dungl, zwei Jahre lang Zweit-Mama für Fu Long. Ob sie das Spektakel jetzt schon gewohnt ist? "Ich freue mich wie damals."

Panda-Baby: Erst 100 Gramm und schon Europarekord

Mini Nur zehn Zentimeter groß, ist das Junge nach seinem Bruder Fu Long der zweite Panda, der in einem europäischen Zoo auf natürliche Weise gezeugt wurde.

Bub oder Mädchen? Das Pandababy, dessen Geschlecht noch nicht feststellbar ist, wiegt etwa 100 Gramm. Die nächsten Monate bleibt es in der Wurfbox.

Chinese Mutter Yang Yang und Vater Long Hui stammen aus China. Auch Fu Long und das Neugeborene sind wie alle Pandas Besitz der Volksrepubik China.


Bericht mit Video

http://kurier.at/nachrichten/wien/2026130.php
Benutzeravatar
Claudia12
Tierpflegerin
Tierpflegerin
Beiträge: 466
Registriert: 06.2010
Wohnort: Düsseldorf
Geschlecht: weiblich
Stammzoo(s): Duisburg, Krefeld

Re: Pandababy in Schönbrunn geboren

Beitragvon Heike » 24. Aug 2010, 18:43

Ein Mini-Panda! Das ist klasse! :girlhuepfen:
Hoffentlich wird das Kleine auch so ein properes Kerlchen/Kerlinchen wie Fu Long. :daumen:
Nein, ich bin nicht verrückt, nur verhaltensoriginell.

Bild
Benutzeravatar
Heike
Zoodirektorin
Zoodirektorin
Beiträge: 2001
Registriert: 06.2010
Wohnort: Herne (NRW)
Geschlecht: weiblich
Stammzoo(s): Gelsenkirchen, Krefeld

Re: Pandababy in Schönbrunn geboren

Beitragvon Katrin » 24. Aug 2010, 21:51

Super!!! :2_girlie2_1: :girlhuepfen:
Und das aus so einer Wurst mal ein Panda wird ist schon erstaunlich... Der/die Kleine soll bitt dem großen Bruder nacheifern und ein toller Panda werden.

Und noch besser find ich das sich der Geburtstag des großen Geschwisterchens als Datum durchsetzt: Erst Lea mit ihrem Zottelchen und jetzt Yang Yang :zwinker-girl:
Es ist nicht notwendig verrückt zu sein, aber es hilft.
Benutzeravatar
Katrin
Zooinspektorin
Zooinspektorin
Beiträge: 1604
Registriert: 06.2010
Wohnort: Castrop-Rauxel (NRW)
Geschlecht: weiblich
Stammzoo(s): DUI, KR

Re: Pandababy in Schönbrunn geboren

Beitragvon Guni21 » 24. Aug 2010, 22:15

Ui !!! :girlhuepfen: DAS ist ja toll !!!

Haben es die Wiener Pandas zum zweiten Mal geschafft auf natürlichem Wege für Nachwuchs zu sorgen !! :2_girlie2_1:

Toll !! Nun heißt es Daumen drücken, dass das kleine PAndachen genauso groß wird wie Bruder Fu Long :daumen:
Wer noch ein bissl mehr von mir erfahren und Bilder sehen möchte, der kann gerne hier mal schaun:
http://de.sevenload.com/mitglieder/Woelfin789/albums
http://www.wolfstante.de
Benutzeravatar
Guni21
Zooinspektorin
Zooinspektorin
Beiträge: 1343
Registriert: 06.2010
Wohnort: Hagen / NRW
Geschlecht: weiblich
Stammzoo(s): DO, KR, GE

Re: Pandababy in Schönbrunn geboren

Beitragvon annagudrun » 27. Aug 2010, 17:17

Da freu ich mich sehr :girlhuepfen:
Benutzeravatar
annagudrun
Tierpflegerin
Tierpflegerin
Beiträge: 420
Registriert: 06.2010
Wohnort: Mettmann
Geschlecht: weiblich
Stammzoo(s): DUS, KRE

Re: Pandababy in Schönbrunn geboren

Beitragvon Claudia12 » 5. Sep 2010, 18:40

Ein Bericht von ORF Online

Code: Alles auswählen
Pandababy hat bereits typische Fellzeichnung

Dicker Milchbauch und schwarz-weißes Fell: Der Tiergarten Schönbrunn hat heute das erste Farbfoto vom Pandababy ausgeschickt. Der Nachwuchs entwickelt sich hervorragend.
            
            
Großer Entwicklungsschritt

Zoologin Eveline Dungl rückte am Donnerstag aus, um das erste Foto vom Pandababy zu machen. Das Bild wurde durch die Seitenklappe der Wurfbox aufgenommen, als das Pandaweibchen für wenige Minuten die Wurfbox verlassen hat, um zu trinken und etwas Bambus zu fressen.

Man sieht deutlich, dass das elf Tage alte Pandababy bereits seinen ersten großen Entwicklungsschritt durch gemacht hat: Es hat schon die für große Pandas charakteristische schwarz-weiße Fellzeichnung.
            
            

Direktorin ist sehr zufrieden

"Der Pandanachwuchs entwickelt sich prächtig. An den Ohren, am Schulterband, den Hinterbeinen und rund um die Augen hat er schon kurze, schwarze Haare unter dem weißen Babyflaum", so Tiergartendirektorin Dagmar Schratter.

Das Jungtier sehe nicht nur vom Fell, sondern auch von den Proportionen her nun schon wie ein richtiger großer Panda aus. Es sei nicht mehr so lang und schmal wie bei seiner Geburt, so Schratter.
            
Absolute Ruhe für Mutter und Junges

Abgesehen von einem kurzen Kontrollblick in die Wurfbox werden Yang Yang und ihr Baby weiterhin nicht gestört. Deshalb sind auch Geschlecht, Gewicht und Größe des Jungtiers nicht bekannt.

"Wir schätzen, dass es mittlerweile rund 200 Gramm wiegt – also doppelt so viel wie bei seiner Geburt. Man sieht auch deutlich einen dicken Milchbauch", so Dungl. Jede zweite Stunde trinkt das Pandababy und gibt danach zufriedene, grummelnde Laute von sich.


Ein Bericht mit Bilder

http://wien.orf.at/stories/467197/
Benutzeravatar
Claudia12
Tierpflegerin
Tierpflegerin
Beiträge: 466
Registriert: 06.2010
Wohnort: Düsseldorf
Geschlecht: weiblich
Stammzoo(s): Duisburg, Krefeld

Re: Pandababy in Schönbrunn geboren

Beitragvon Guni21 » 5. Sep 2010, 19:56

Zu dem Panda-Baby fällt mir DAS HIER wieder ein.

Katrin ?? Hatten wir drüber gesprochen, gell ? +gggg+
Wer noch ein bissl mehr von mir erfahren und Bilder sehen möchte, der kann gerne hier mal schaun:
http://de.sevenload.com/mitglieder/Woelfin789/albums
http://www.wolfstante.de
Benutzeravatar
Guni21
Zooinspektorin
Zooinspektorin
Beiträge: 1343
Registriert: 06.2010
Wohnort: Hagen / NRW
Geschlecht: weiblich
Stammzoo(s): DO, KR, GE

Re: Pandababy in Schönbrunn geboren

Beitragvon Heike » 5. Sep 2010, 20:04

:daumen: Ich drücke weiterhin die Daumen für den Zwerg.
Nein, ich bin nicht verrückt, nur verhaltensoriginell.

Bild
Benutzeravatar
Heike
Zoodirektorin
Zoodirektorin
Beiträge: 2001
Registriert: 06.2010
Wohnort: Herne (NRW)
Geschlecht: weiblich
Stammzoo(s): Gelsenkirchen, Krefeld

Re: Pandababy in Schönbrunn geboren

Beitragvon Katrin » 5. Sep 2010, 21:36

Ja, Guni - am Freitag. Da isser wieder :2_girlie2_1:

Ich drück Schönbrunn auch die Daumen das alles weiter gut läuft.
Es ist nicht notwendig verrückt zu sein, aber es hilft.
Benutzeravatar
Katrin
Zooinspektorin
Zooinspektorin
Beiträge: 1604
Registriert: 06.2010
Wohnort: Castrop-Rauxel (NRW)
Geschlecht: weiblich
Stammzoo(s): DUI, KR

Re: Pandababy in Schönbrunn geboren

Beitragvon Claudia12 » 12. Okt 2010, 16:53

Ein Bericht aus Der Standard vom 12.10.2010

Code: Alles auswählen
Schönbrunner Panda-Baby blinzelt schon

Tiergarten-Star hat die Augen geöffnet, krabbeln geht noch nicht

Er kann noch nicht einmal krabbeln und ist doch schon der Star im Wiener Tiergarten Schönbrunn: Direktorin Dagmar Schratter hat Neuigkeiten vom Panda-Baby zu berichten. Der noch namenlose Bub öffnet bereits ab und zu die Augen. Mittlerweile wiegt er rund zweieinhalb Kilogramm, hieß es am Dienstag aus dem Zoo. Die Pandapfleger bemerkten den jüngsten Entwicklungsschritt des am 23. August geborenen Bären zufällig bei einer Kontrolle durch die Seitenklappe der Wurfbox. "Der Kleine schläft ja noch den Großteil des Tages und blinzelt nur hin und wieder", sagte Schratter. Derzeit beschränke sich seine Wahrnehmung auf Hell-Dunkel-Kontraste.

Noch ein bisschen unbeholfen

Das Junge gedeihe prächtig. "Sein Fell ist bereits dicht und hat die pandatypische Schwarz-weiß-Färbung. Was die Fortbewegung anbelangt, ist der Pandabub noch ziemlich unbeholfen. Er kann sich zwar schon alleine vom Bauch auf den Rücken drehen, krabbeln kann er aber noch nicht", berichtete Zoologin Eveline Dungl.

Pandamama Yang Yang nimmt sich inzwischen regelmäßig Auszeiten. Bis zu zwei Stunden lässt sie ihr Junges in der Wurfbox alleine, um im Nebenraum in Ruhe Bambus zu fressen, Wasser zu trinken oder sich etwas Schlaf zu gönnen.

Wie bei seinem größeren Bruder Fu Long wird es auf der Internetseite des Zoos eine Publikumswahl zum Namen geben. Die Vorschläge werden mit den chinesischen Vertragspartnern festgelegt.


Bericht mit Bild

http://derstandard.at/1285200635933/Tie ... zelt-schon
Benutzeravatar
Claudia12
Tierpflegerin
Tierpflegerin
Beiträge: 466
Registriert: 06.2010
Wohnort: Düsseldorf
Geschlecht: weiblich
Stammzoo(s): Duisburg, Krefeld

Re: Pandababy in Schönbrunn geboren

Beitragvon Katrin » 12. Okt 2010, 21:35

Um es Wienerisch zu sagen: herzig der kleine Bub :mrgreen:
Es ist nicht notwendig verrückt zu sein, aber es hilft.
Benutzeravatar
Katrin
Zooinspektorin
Zooinspektorin
Beiträge: 1604
Registriert: 06.2010
Wohnort: Castrop-Rauxel (NRW)
Geschlecht: weiblich
Stammzoo(s): DUI, KR

Re: Pandababy in Schönbrunn geboren

Beitragvon Guni21 » 19. Okt 2010, 20:31

Neeeeett isser, der Bub :-)
Wer noch ein bissl mehr von mir erfahren und Bilder sehen möchte, der kann gerne hier mal schaun:
http://de.sevenload.com/mitglieder/Woelfin789/albums
http://www.wolfstante.de
Benutzeravatar
Guni21
Zooinspektorin
Zooinspektorin
Beiträge: 1343
Registriert: 06.2010
Wohnort: Hagen / NRW
Geschlecht: weiblich
Stammzoo(s): DO, KR, GE

Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron