Heidelberger Zoo - Elefanten-Jungs-WG

Heidelberger Zoo - Elefanten-Jungs-WG

Beitragvon Claudia12 » 22. Jun 2010, 18:40

Ein Bericht aus der Rhein-Neckar-Zeitung vom 22.06.10

Code: Alles auswählen
Elefant Thai legte eine Punktlandung hin

Heidelberg hat endlich wieder einen Elefanten. Gestern zog Thai als erster von drei Jungbullen in das neue Elefantenhaus im Zoo ein. Eine strapaziöse Reise liegt nun hinter ihm. Knapp acht Stunden benötigte der Schwertransport vom Hamburger Tierpark Hagenbeck nach Heidelberg. Doch Thai hat die Fahrt blendend überstanden.

Gestern, gegen 19 Uhr im Heidelberger Zoo. Die Anspannung ist in den Gesichtern von Zoo-Direktor Klaus Wünnemann, Kuratorin Sandra Reichler und den Elefantenpflegern zu lesen. Der Zoo hat soeben geschlossen, nur eine kleine Gruppe von Menschen bildet das Empfangskomitee für Thai. Nichts soll die Ankunft des fünfeinhalb Jahre alten Dickhäuters stören. Das Team hat jahrelang auf diesen Moment gewartet. Soeben wird die letzte Tür im Elefantenhaus eingehängt. Bis vor wenigen Stunden haben die Baufirmen noch unter Hochdruck gearbeitet. Thais Box im Elefantenhaus ist gerade noch rechtzeitig fertig geworden.

Und dann kommt er. Christian Wenzel ist Elefantenpfleger im Tierpark Hagenbeck und hat den Transport die ganze Zeit über begleitet. "Thai wirkt relativ entspannt", verkündet er glücklich: "Er bewegt sich ganz normal und nicht hektisch." Vor der Einfahrt auf das Zoogelände habe der Jungbulle sogar etwas gegessen. "Auch die langweilige Paprika." Und das sei wirklich ein gutes Zeichen.
Benutzeravatar
Claudia12
Tierpflegerin
Tierpflegerin
Beiträge: 466
Registriert: 06.2010
Wohnort: Düsseldorf
Geschlecht: weiblich
Stammzoo(s): Duisburg, Krefeld

Re: Heidelberger Zoo - Elefant Thai legte eine Punktlandung hin

Beitragvon Guni21 » 22. Jun 2010, 22:38

Na dann hoffen wir mal auf eine schöne Zukunft in Heidelberg für Thai !!! :-)
Wer noch ein bissl mehr von mir erfahren und Bilder sehen möchte, der kann gerne hier mal schaun:
http://de.sevenload.com/mitglieder/Woelfin789/albums
http://www.wolfstante.de
Benutzeravatar
Guni21
Zooinspektorin
Zooinspektorin
Beiträge: 1343
Registriert: 06.2010
Wohnort: Hagen / NRW
Geschlecht: weiblich
Stammzoo(s): DO, KR, GE

Re: Heidelberger Zoo - Elefant Thai legte eine Punktlandung hin

Beitragvon Katrin » 22. Jun 2010, 22:39

Das sind doch mal gute Nachrichten.
Ich hoffe er lebt sich gut ein und versteht sich mit seinen zukünftigen Mitbewohnern.
Es ist nicht notwendig verrückt zu sein, aber es hilft.
Benutzeravatar
Katrin
Zooinspektorin
Zooinspektorin
Beiträge: 1604
Registriert: 06.2010
Wohnort: Castrop-Rauxel (NRW)
Geschlecht: weiblich
Stammzoo(s): DUI, KR

Re: Heidelberger Zoo - Elefant Thai legte eine Punktlandung hin

Beitragvon Heike » 23. Jun 2010, 12:48

Das ist schön, dass Thai so entspannt war. :D
Nein, ich bin nicht verrückt, nur verhaltensoriginell.

Bild
Benutzeravatar
Heike
Zoodirektorin
Zoodirektorin
Beiträge: 2001
Registriert: 06.2010
Wohnort: Herne (NRW)
Geschlecht: weiblich
Stammzoo(s): Gelsenkirchen, Krefeld

Heidelberger Zoo - Elefanten-Jungs-WG

Beitragvon Heike » 28. Mär 2011, 21:24

Mittlerweile sind die drei Jungs in Heidelberg (Voi Nam aus Leipzig, Tarak aus Hannover und Thai aus Hamburg) eine tolle Jungs-WG geworden. Und die bekommt in dieser Woche Verstärkung:

Gandhi zieht in die Jungbullen-WG ein

Zwei Tonnen wiegt der junge Dickhäuter bereits. Und der kleine Racker soll auch schon sehr selbstbewusst sein.

Der Neue in Heidelbergs berühmtester "Junggesellen-WG" heißt Gandhi, ist vier Jahre alt und wiegt schon stolze zwei Tonnen. Ende dieser Woche wird er aus dem fernen Kopenhagen an den Neckar kommen. Wann genau dies sein wird, will der Heidelberger Zoo noch nicht verraten. Denn nach der strapaziösen 15-Stunden-Fahrt im Tiertransporter benötigt der "Kleine" erst einmal Ruhe. Die ersten Tage wird er voraussichtlich in seiner Box im Elefantenhaus verbringen. Wenn alles nach Plan läuft, darf er ab Sonntag wechselweise auf das Außengelände oder in die Halle.

Für den Leiter des Elefantenreviers Stefan Geretschläger und sein Team beginnt nun eine spannende Zeit. Wie werden die drei Heidelberger Elefanten Voi Nam, Thai und Tarak auf ihren neuen Mitbewohner reagieren? Wird der fünfjährige Tarak es problemlos verkraften, dass er bald nicht mehr das Nesthäkchen im Elefantenhaus ist? Erfahrungswerte gibt es keine. Der Heidelberger Zoo betrat Neuland, als er letzten Sommer Deutschlands erste Jungbullen-Gruppe aufbaute. Laut Geretschläger ist es überdies "weltweit einzigartig", dass zu einer funktionierenden Dreiergruppe ein weiterer Dickhäuter hinzukommt.
Quelle: http://www.rnz.de/RNZ_HDKreis/00_201103 ... WG_ein.php

Velkommen til Tyskland, Gandhi! :daumen:
Wieso fallen mir gerade wieder Hape Kerkeling und die Snürsenkelen ein? :floet2:
Nein, ich bin nicht verrückt, nur verhaltensoriginell.

Bild
Benutzeravatar
Heike
Zoodirektorin
Zoodirektorin
Beiträge: 2001
Registriert: 06.2010
Wohnort: Herne (NRW)
Geschlecht: weiblich
Stammzoo(s): Gelsenkirchen, Krefeld

Re: Heidelberger Zoo - Elefanten-Jungs-WG

Beitragvon Katrin » 28. Mär 2011, 22:44

Ja ja die Dänen :floet2: :volldolllach:

Aber bei dem Namen kann es ja nur gut gehen!
Es ist nicht notwendig verrückt zu sein, aber es hilft.
Benutzeravatar
Katrin
Zooinspektorin
Zooinspektorin
Beiträge: 1604
Registriert: 06.2010
Wohnort: Castrop-Rauxel (NRW)
Geschlecht: weiblich
Stammzoo(s): DUI, KR


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron