Schneeleopardin Lea ist tot

Re: Schneeleopardin Lea ist tot

Beitragvon Heike » 26. Sep 2010, 20:40

Fiel mir gerade so ein als ich das schöne Foto von Lea sah: hatte Lea nicht noch ein Schwesterchen, bei der ganz früh eine Herzschwäche diagnostiziert wurde? Irgend was habe ich da von der NDR-Dokusoap "Wolf, Bär & Co." im Kopf. Oder war das die Katze Laura, die jetzt in Leipzig ist und die drei Mädchen hat, die mit dem kranken Schwesterchen?

Quiemo, weißt du genaues?
Nein, ich bin nicht verrückt, nur verhaltensoriginell.

Bild
Benutzeravatar
Heike
Zoodirektorin
Zoodirektorin
Beiträge: 2001
Registriert: 06.2010
Wohnort: Herne (NRW)
Geschlecht: weiblich
Stammzoo(s): Gelsenkirchen, Krefeld

Re: Schneeleopardin Lea ist tot

Beitragvon Quiemo » 26. Sep 2010, 21:21

Ui. Da muß ich mal in den WBC-Folgen nachschauen... (die hab ich nämlich alle aufgenommen, genau wie
die ganzen anderen Zoo-Sendungen)

In WBC geht es um die Töchter von Ghurl und Patron, die in der 11.Folge Kiera und Unda getauft wurden.
Kiera ist dabei die Kleine mit der Herzschwäche, die Du meinst. Leider gab es davon nur 30 Folgen, so das
sie noch als Jungtiere von der Kamera verlassen wurden. Was aus den beiden geworden ist...??? Es gibt noch
sehr viele Lücken in meiner Schneeleo-Datenbank.

Lea (Krefeld), Laura (Leipzig) und Leon (?) sind die Kinder von Lady und Patron, also selber Vater, aber
andere Mutter.
Benutzeravatar
Quiemo
Tierpfleger
Tierpfleger
Beiträge: 379
Registriert: 07.2010
Wohnort: Monheim
Geschlecht: männlich
Stammzoo(s): Wuppertal, Krefeld

Vorherige

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron