Wie sieht es aktuell in Krefeld aus?

Wie sieht es aktuell in Krefeld aus?

Beitragvon alienaeffchen » 13. Mär 2011, 00:14

Habe vor, Mitte März nach Krefeld zu fahren.

Hätte da nur eine Frage, wie sieht es derzeit in Krefeld aus?

Highlights?
Was darf ich auf keinen Fall verpassen?
Wie sieht es derzeit bei den Menschenaffen aus? ... insbesondere Gorillas
Hier findest du noch mehr Infos zu Gorillas & wunderschöne Fotos (nicht nur von mir):
http://alienaeffchen.de/

Fotogalerie (Zootiere, Löwen, Tiger, Landschaften, ...):
http://home.fotocommunity.de/alienaeffchen
Benutzeravatar
alienaeffchen
Tierpflegerazubine
Tierpflegerazubine
Beiträge: 172
Registriert: 12.2010
Wohnort: Nürnberg
Geschlecht: weiblich
Stammzoo(s): Nürnberg, München, Stuttgart

Re: Wie sieht es aktuell in Krefeld aus?

Beitragvon Heike » 13. Mär 2011, 09:07

Krefeld ist nicht so groß, dass man was verpasst, wenn man ein bißchen Zeit mitbringt. Am besten du machst den offiziellen Rundgang, dann kommst du überall vorbei. Der Rundgang ist ausgeschildert und im Zooplan (0,50 €) oder dem Zooführer (3,50 €) verzeichnet.

Der Rundgang geht an den Haustieren (Shetland-Ponys, Esel, Alpakas), Pavianen, Stachelschweinen und Pinguinen vorbei zu Regenwaldhaus und Schmetterlingsschungel (der ist erst ab April wieder besetzt), dann folgen Seelöwen, Nashörner, Elefanten, Zwergflußpferd, Afrika-Wiese (Strauße, Wasserböcke, Säbelantilopen), Eulen, Menschenaffenhaus, Kängurus, Berganoa, Vogeltropenhaus, Mochusochsen, Dallschafe, Zebras, Geparden, Sumatratiger, Enten-/Flamingoteich, Schneeleoparden, Kleine Pandas, nochmal die Afrika-Wiese und Elefanten/ Nashörner, dann Löffelhunde, Jaguarundis, Guerezas (die gerne ausbrechen und sich bei den Stachelschweinen herumtreiben), Fischotter, Servale, Ameisenbären und zum Schluß die Südamerika-Wiese mit Guanakos, Flachlandtapiren und Wasserschweinen.

Bei den Menschenaffen ist um die Mittagszeit Fütterung. Die Gorillas sind eine eher ruhige Truppe. Klar, drei sind ja auch schon ältere Semester. Der Star im Menschenaffenhaus ist momentan Changi, das Orang-Bübchen, klar. Bei den Schimpansen muss man aufpassen, wenn man an den beiden offenen Stellen zum Gehege am Absperrgraben steht. Je nachdem wie die Truppe so drauf ist, fliegt schon mal eine Handvoll Scheiße Richtung Besucher. Wir gucken meistens nur an den großen Scheiben an den Seiten und laufen schnell an den offenen Stellen vorbei. :roll:

Hab' ich noch was vergessen?
Ach so: Öffnungszeiten: 9 - 17 Uhr, die Tierhäuser schließen etwa eine halbe Stunde vorher.

Wann bist du in Krefeld? Ich bin nächsten Samstag (19.) höchstwahrscheinlich wieder da. Hab' am Nachmittag Dienst an der Losbude (die steht quasi im Weg zwischen Pinguinen und Stachelschweinen, ist also unübersehbar :zwinker-girl: ). Nur wenn es regnet, bleibt die Losbude zu.
Nein, ich bin nicht verrückt, nur verhaltensoriginell.

Bild
Benutzeravatar
Heike
Zoodirektorin
Zoodirektorin
Beiträge: 2001
Registriert: 06.2010
Wohnort: Herne (NRW)
Geschlecht: weiblich
Stammzoo(s): Gelsenkirchen, Krefeld

Re: Wie sieht es aktuell in Krefeld aus?

Beitragvon Simone » 13. Mär 2011, 17:13

Heike hat ja schon geschrieben, eines der Highlights wird erst wieder im April eröffnet- Der Schmetterlingsdschungel. Momentan sind einige Raupen drin aber das war´s dann auch.

Öffnungszeit ist allerdings 9-18 Uhr, Häuser werden um 1730 Uhr geschlossen.

Nicht verpassen darfst du den Jaguarnachwuchs, die Nashörner, das Regenwaldhaus, Menschenaffenhaus (wenn du reinkommst ist rechts das Gehege der Zwergseidenäffchen, da gibt es gerade Nachwuchs).

Normalerweise werden die Menschenaffen gegen 10 Uhr und gegen 16 Uhr gefüttert. Mittwochs und Samstags kommt dann Nachmittags Christine Peters mit den Beschäftigungspraktikanten (das heisst es wird Vormittags Beschäftigungsmaterial gebastelt, was dann Nachmittags an die Affen verteilt).
Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast
<Antoine de Saint Exupéry>
Benutzeravatar
Simone
Tierpflegerin
Tierpflegerin
Beiträge: 498
Registriert: 06.2010
Wohnort: Krefeld
Geschlecht: weiblich
Stammzoo(s): Krefelder Zoo

Re: Wie sieht es aktuell in Krefeld aus?

Beitragvon Heike » 13. Mär 2011, 19:29

Ach ja ... wir haben ja schon März ... also 18 Uhr ... :oops: :floet2:

Sind die Fütterungszeiten bei den Menschenaffen ab März auch anders? Ich hab' nämlich mittags im Kopf.
Nein, ich bin nicht verrückt, nur verhaltensoriginell.

Bild
Benutzeravatar
Heike
Zoodirektorin
Zoodirektorin
Beiträge: 2001
Registriert: 06.2010
Wohnort: Herne (NRW)
Geschlecht: weiblich
Stammzoo(s): Gelsenkirchen, Krefeld

Re: Wie sieht es aktuell in Krefeld aus?

Beitragvon alienaeffchen » 13. Mär 2011, 21:49

Danke!

Hört sich alles nicht schlecht an!
... auf CHANGI freue ich mich schon riesig, habe hier schon tolle Fotos von ihm gesehen.

Das mit den Basteln zum Beschäftigungsprogramm ist nach meinem Geschmack!
Bin schon wahnsinnig neugierig auf MASSA! ... einen den Bildern nach sehr schönem Silberrücken
Fütterungszeiten sind nicht so wichtig für mich, da sind alle Gorillas "gleich verfressen". :roll:

Bei der Losbude sehe ich natürlich vorbei! ;)
... und kaufe auch ein Los

Allerdings weiß ich noch nicht so genau wann?
Denn ich werde den gleichen Thread noch bei Duisburg loslassen.
Die beiden Zoos sollen auf meiner Liste stehen, den einen Sonntag und dann den anderen Montag in einer Woche.
Hier findest du noch mehr Infos zu Gorillas & wunderschöne Fotos (nicht nur von mir):
http://alienaeffchen.de/

Fotogalerie (Zootiere, Löwen, Tiger, Landschaften, ...):
http://home.fotocommunity.de/alienaeffchen
Benutzeravatar
alienaeffchen
Tierpflegerazubine
Tierpflegerazubine
Beiträge: 172
Registriert: 12.2010
Wohnort: Nürnberg
Geschlecht: weiblich
Stammzoo(s): Nürnberg, München, Stuttgart


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron