News Juli 2010

News Juli 2010

Beitragvon Heike » 3. Jul 2010, 19:34

Heute wurde während der Patenführung durch das Raubtierrevier über Ameisenbären, Pandas, Schneeleos, Jagurundis und Servalen von den Pflegern folgendes erzählt:

- Ameisenbären: sind beide schon ziemlich alt und hatten im letzten Frühjahr ein leider nicht lebensfähiges Baby, aber es könnte im Herbst evt. Nachwuchs da sein.
- Jaguarundis: der Nachwuchs sind 2 Mädchen
- Pandas: Cosima ist hochschwanger. Nachwuchs wird in Kürze erwartet.
- Servale: die Katze ist schwanger. Nachwuchs wird im August erwartet.
- Schneeleos: Lea und Babys sind munter. Leonardo hat eine Erkrankung am Ohr. Was, wurde nicht gesagt.

Und was gab's bei euch? :D
Nein, ich bin nicht verrückt, nur verhaltensoriginell.

Bild
Benutzeravatar
Heike
Zoodirektorin
Zoodirektorin
Beiträge: 2001
Registriert: 06.2010
Wohnort: Herne (NRW)
Geschlecht: weiblich
Stammzoo(s): Gelsenkirchen, Krefeld

Re: News Juli 2010

Beitragvon Guni21 » 3. Jul 2010, 19:39

Leider keine Tierbaby-News ....

Die Ponys sind zu alt um noch Fohlen ins Leben zu setzen.

Die Eseldame, die trächtig aussieht ist es aber nicht...sie hat aufgrund der vorangegangenen Fohlen eine Bindegewebsschwäche, die das halt eben mal so aussehen lääst.

Und die Stachelschweine können keine Babys mehr bekommen, da das Männchen kastriert wurde.

Aber deine News sind toll..Heike !!! :girlhuepfen:
Wer noch ein bissl mehr von mir erfahren und Bilder sehen möchte, der kann gerne hier mal schaun:
http://de.sevenload.com/mitglieder/Woelfin789/albums
http://www.wolfstante.de
Benutzeravatar
Guni21
Zooinspektorin
Zooinspektorin
Beiträge: 1343
Registriert: 06.2010
Wohnort: Hagen / NRW
Geschlecht: weiblich
Stammzoo(s): DO, KR, GE

Re: News Juli 2010

Beitragvon Simone » 3. Jul 2010, 21:29

Leonardo hat stark mit Ohrmilben zu kämpfen. In den letzten Wochen wurde er mehrmals behandelt, aber sie sind immer wiederkommen.

Ansonsten nichts neues bei meiner Führung aber eventl. noch nicht bekannt:
- Mathilde (Alpaka Jungtier) hat von dem Kaninchendraht gefressen und es stand sehr kritisch um sie (daher auch seit 2 Wochen innen). Momentan geht es ihr körperlich besser aber der Draht ist noch drin.

- Rocko (Pavian) wird wohl nur noch diesen Sommer erleben, das hat Gaby bei der Führung heute nochmal bestätigt.

- Schneeeule brütet auf 5 Eiern

- Eins der Gepardenjungtiere ist chronisch krank (soll wohl so ziemlich alles haben was man haben kann :roll: , Herzmuskelschwäche, Nieren sind krank, Lunge nicht ausgebildet und noch was, was ich leider wieder vergessen habe)

- Der letzte Axishirsch ist *hust* ausgetauscht, damit keine Inzucht entstehen kann

- Ein neuer Hirschziegenbock ist da
Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast
<Antoine de Saint Exupéry>
Benutzeravatar
Simone
Tierpflegerin
Tierpflegerin
Beiträge: 498
Registriert: 06.2010
Wohnort: Krefeld
Geschlecht: weiblich
Stammzoo(s): Krefelder Zoo

Re: News Juli 2010

Beitragvon Guni21 » 3. Jul 2010, 21:38

Ach du je....arme Mathilde !!! Wir haben sie aber heute beim rausgehen im Eingang des Stalles stehen sehen.
Hoffentlich übersteht sie den Kaninchendraht !! Kinder !!!*tztztz*

Das mit dem Geparden-Jungtier ist ja traurig !!!

Und Rocko...jepp....das hab ich mir heute auch gedacht, als er mühsam humpelnd nach seinem Futter suchte.
Bewegungen wie ein alter Mann eben.
Aber ich denke, er hatte ...und hat ja noch...ein schönes Leben gelebt.
Wer noch ein bissl mehr von mir erfahren und Bilder sehen möchte, der kann gerne hier mal schaun:
http://de.sevenload.com/mitglieder/Woelfin789/albums
http://www.wolfstante.de
Benutzeravatar
Guni21
Zooinspektorin
Zooinspektorin
Beiträge: 1343
Registriert: 06.2010
Wohnort: Hagen / NRW
Geschlecht: weiblich
Stammzoo(s): DO, KR, GE

Re: News Juli 2010

Beitragvon Heike » 3. Jul 2010, 21:43

Uff?! Das kranke Gepardenkind ist wahrscheinlich das Kleinste und Dünnste der vier, oder? Hab' heute morgen eins der drei anderen für die Mama gehalten und das Kleine daneben für eins der Kinder. Bis Guni und Katrin dann sagten, nee, dahinten ist die Mama. Das hört sich nicht gut an!

Pavian Rocko sieht wirklich uralt aus. Der Kerl kann ja kaum noch klettern.

Alles Gute für die kleine Alpakastute. Kaninchendrahtfuttern ist echt nicht gut. Die arme Maus!
Nein, ich bin nicht verrückt, nur verhaltensoriginell.

Bild
Benutzeravatar
Heike
Zoodirektorin
Zoodirektorin
Beiträge: 2001
Registriert: 06.2010
Wohnort: Herne (NRW)
Geschlecht: weiblich
Stammzoo(s): Gelsenkirchen, Krefeld

Re: News Juli 2010

Beitragvon Katrin » 3. Jul 2010, 22:55

Ohje, wie immer: freud und leid nah beieinander.
Schöne Neuigkeiten von Heike und eher traurige von Simone.
Das mit Rocko wird ja leider bei jedem Besuch deutlicher.
Der kleine Alpakadame wünsche ich alles Gute und das sie die Kaninchendraht-Aktion gut übersteht.
Das mit dem Geparden ist richtig traurig. Hoffe das er/sie soweit wie möglich ein gutes Leben haben kann und nicht leiden muß.
Es ist nicht notwendig verrückt zu sein, aber es hilft.
Benutzeravatar
Katrin
Zooinspektorin
Zooinspektorin
Beiträge: 1604
Registriert: 06.2010
Wohnort: Castrop-Rauxel (NRW)
Geschlecht: weiblich
Stammzoo(s): DUI, KR

Re: News Juli 2010

Beitragvon Simone » 4. Jul 2010, 21:46

Noch vergessen:
Donnerstag Nacht wurde ein Faultier geboren. Momentan liegt Mama mit Kind auf dem Anakonda Gehege :love:
Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast
<Antoine de Saint Exupéry>
Benutzeravatar
Simone
Tierpflegerin
Tierpflegerin
Beiträge: 498
Registriert: 06.2010
Wohnort: Krefeld
Geschlecht: weiblich
Stammzoo(s): Krefelder Zoo

Re: News Juli 2010

Beitragvon Katrin » 4. Jul 2010, 22:37

DAS ist schön :herzchen:

Und solange sie auf dem Anaconda-Gehege liegen ist ja alles gut :engel:
Es ist nicht notwendig verrückt zu sein, aber es hilft.
Benutzeravatar
Katrin
Zooinspektorin
Zooinspektorin
Beiträge: 1604
Registriert: 06.2010
Wohnort: Castrop-Rauxel (NRW)
Geschlecht: weiblich
Stammzoo(s): DUI, KR

Re: News Juli 2010

Beitragvon annagudrun » 4. Jul 2010, 22:42

Wie schön, ist das in der Tropenhalle?
Benutzeravatar
annagudrun
Tierpflegerin
Tierpflegerin
Beiträge: 420
Registriert: 06.2010
Wohnort: Mettmann
Geschlecht: weiblich
Stammzoo(s): DUS, KRE

Re: News Juli 2010

Beitragvon Katrin » 4. Jul 2010, 22:50

Ja ;)
Es ist nicht notwendig verrückt zu sein, aber es hilft.
Benutzeravatar
Katrin
Zooinspektorin
Zooinspektorin
Beiträge: 1604
Registriert: 06.2010
Wohnort: Castrop-Rauxel (NRW)
Geschlecht: weiblich
Stammzoo(s): DUI, KR

Re: News Juli 2010

Beitragvon Heike » 5. Jul 2010, 12:38

Das ist ja eine tolle Nachricht! :D

Hab' gerade vorher die traurige Nachricht von dem Gorillamädchen aus dem Gaia Park gelesen und dann diese gute. Der eine geht, der andere kommt. Leben halt ...
Nein, ich bin nicht verrückt, nur verhaltensoriginell.

Bild
Benutzeravatar
Heike
Zoodirektorin
Zoodirektorin
Beiträge: 2001
Registriert: 06.2010
Wohnort: Herne (NRW)
Geschlecht: weiblich
Stammzoo(s): Gelsenkirchen, Krefeld

Re: News Juli 2010

Beitragvon annagudrun » 5. Jul 2010, 16:58

Ich hab es gerade gesehen, nett anzuschauen wie es da schon versucht rumzuhangeln.
Außerdem hat Cosima auch ihr Baby :herz2: , hoffentlich geht das alles gut, sie ist sehr unruhig und schleppt es durchs ganze Gehege und auf die Bäume. Die Pfleger haben unter den Bäumen alles mit Heu abgepolstert.
Das Nashörnchen habe ich leider noch nicht gesehen , gehe in dieses Haus nie rein, schön blöd! :roll:
Benutzeravatar
annagudrun
Tierpflegerin
Tierpflegerin
Beiträge: 420
Registriert: 06.2010
Wohnort: Mettmann
Geschlecht: weiblich
Stammzoo(s): DUS, KRE

Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron