Allgemeines

Re: Allgemeines

Beitragvon Heike » 15. Sep 2011, 11:13

Seit wann haben die Schneeeulen Namen?! :augenreib: Und dann auch noch Harry und Hermine ...
War das wieder ein berühmt-berüchtigter Spontaneinfall eines gewissen Herrn? :floet2: :zwinker-girl:

Schnee-Eulen im Zoo: Fünfmal mehr Platz für Harry und Hermine
Von Chrismie Fehrmann

Neues Gehege für Schnee-Eulen vorgestellt.

Großbild Andreas Bischof Mit einem Volumen von 500 Kubikmetern haben die Schnee-Eulen im Zoo um das Fünffache mehr Platz als vorher.
Krefeld. Nun können „Harry“ und „Hermine“ zum freien Rundflug starten. Er ist zwar nicht unbegrenzt, das Paar wohnt schließlich im Zoo, aber der Luftraum ist rund fünfmal größer als im bisherigen Gehege. „Seit es Harry Potter und seine ,Hedwig‘ gibt, braucht keiner mehr zu überlegen, um welche Tiere es sich handeln könnte“, sagt Zoodirektor Wolfgang Dreßen schmunzelnd. „Schnee-Eulen sind populär.“

Das neue Quartier schließt sich harmonisch an das Vogelhaus an

Schon vor sechs Wochen haben die Tiere ihr neues Quartier bezogen, das sich harmonisch an das Vogelhaus anschließt. „Die beiden haben mit ihren Füßen zuerst ganz vorsichtig den unbekannten Boden mit Steinen, Rindenmulch und Erde rund um die große Buche herum erkundet und sich ziemlich schnell wohlgefühlt“, erzählt Zoosprecherin Petra Schwinn. Die Schnee-Eulen leben jetzt zudem in direkter Nähe der Moschus-Ochsen, die auch in freier Wildbahn zur Nachbarschaft gehören.

Dreßen: „Die transparente Anlage besteht aus Glas und einem hohen Netz. Sie hat eine Grundfläche von 100 Quadratmetern, eine maximale Höhe von 8,90 Metern und besitzt ein Volumen von rund 500 Kubikmetern. Im Vergleich: Die alte Anlage umfasste 94 Kubikmeter.“

Hier machen sich jetzt andere Tiere breit. „Über den Auszug der Schnee-Eulen aus dem dunklen Bereich unter der KFC-Tribüne hinaus in die Sonne freut sich auch das Bartkauz-Paar“, erläutert Friedrich R. Berlemann, der Vorsitzende der Zoofreunde. „Sein Bereich ist jetzt doppelt so groß.“

Die Zoofreunde haben das Projekt gemeinsam mit der Sparkasse, die den Bärenanteil übernahm, und der Eigenleistung der Tierpark-Mitarbeiter gestemmt. Rund 28 500 Euro hat das neue luftige Haus gekostet.

Während die Macher der neuen Anlage gestern mit einem Glas Sekt auf das neue Gehege anstießen, versteckten sich „Harry“ und „Hermine“ derweil hinter großen Wurzeln.

Die Dämmerung ist für sie die liebste Tageszeit. Da die beiden unsichtbar bleiben, erklärt Dreßen, wer Mann und wer Frau ist. „Die männlichen Tiere sind schneeweiß, die weiblichen haben schwarze Flecken, um beim Brüten besser getarnt zu sein. Deshalb ist ,Hedwig‘ eindeutig ein männliches Tier.“ Womit wir wieder bei Harry Potter wären.
Quelle: http://www.wz-newsline.de/lokales/krefe ... e-1.765954
Nein, ich bin nicht verrückt, nur verhaltensoriginell.

Bild
Benutzeravatar
Heike
Zoodirektorin
Zoodirektorin
Beiträge: 2001
Registriert: 06.2010
Wohnort: Herne (NRW)
Geschlecht: weiblich
Stammzoo(s): Gelsenkirchen, Krefeld

Re: Allgemeines

Beitragvon Katrin » 15. Sep 2011, 21:40

Naja, die Namen... :floet2:

Ich freu mich für die Schneeeulen das sie ein so schönes neues Heim haben. Und es ist ja auch größer als ich vorher vermutet hatte. Hab "Harry" auch schon fliegen sehen. Das war es doch schon wert :daumen:
Es ist nicht notwendig verrückt zu sein, aber es hilft.
Benutzeravatar
Katrin
Zooinspektorin
Zooinspektorin
Beiträge: 1604
Registriert: 06.2010
Wohnort: Castrop-Rauxel (NRW)
Geschlecht: weiblich
Stammzoo(s): DUI, KR

Re: Allgemeines

Beitragvon Guni21 » 16. Sep 2011, 14:39

Was habt ihr denn gegen Hermine und Harry ????

Tausendmal besser als Albert und Charlene, Klaus oder ...hab ich schon verdrängt *gggg*
Wer noch ein bissl mehr von mir erfahren und Bilder sehen möchte, der kann gerne hier mal schaun:
http://de.sevenload.com/mitglieder/Woelfin789/albums
http://www.wolfstante.de
Benutzeravatar
Guni21
Zooinspektorin
Zooinspektorin
Beiträge: 1343
Registriert: 06.2010
Wohnort: Hagen / NRW
Geschlecht: weiblich
Stammzoo(s): DO, KR, GE

Re: Allgemeines

Beitragvon Heike » 16. Sep 2011, 17:27

Is' ja gut ... :zwinker-girl:
Hab' die zwei gerade auch brav in unsere Namensliste aufgenommen. :engel:
Nein, ich bin nicht verrückt, nur verhaltensoriginell.

Bild
Benutzeravatar
Heike
Zoodirektorin
Zoodirektorin
Beiträge: 2001
Registriert: 06.2010
Wohnort: Herne (NRW)
Geschlecht: weiblich
Stammzoo(s): Gelsenkirchen, Krefeld

Re: Allgemeines

Beitragvon Heike » 23. Sep 2011, 15:08

Eugenio III und Eugenia sind da ... ;)

Mit anderen Worten: Bei den kleinen Pandas gibt es ein Zwillingspärchen. Geboren Anfang Juli.

Quelle: http://www.wz-newsline.de/lokales/krefe ... s-1.773602
Nein, ich bin nicht verrückt, nur verhaltensoriginell.

Bild
Benutzeravatar
Heike
Zoodirektorin
Zoodirektorin
Beiträge: 2001
Registriert: 06.2010
Wohnort: Herne (NRW)
Geschlecht: weiblich
Stammzoo(s): Gelsenkirchen, Krefeld

Re: Allgemeines

Beitragvon Claudia » 23. Sep 2011, 20:02

Das ist ja eine schöne Nachricht!
Benutzeravatar
Claudia
Reviertierpflegerin
Reviertierpflegerin
Beiträge: 760
Registriert: 06.2010
Wohnort: Essen
Geschlecht: weiblich

Re: Allgemeines

Beitragvon Katrin » 26. Sep 2011, 22:25

Hab die Süßen in der AKS gesehen :herz2:
Es ist nicht notwendig verrückt zu sein, aber es hilft.
Benutzeravatar
Katrin
Zooinspektorin
Zooinspektorin
Beiträge: 1604
Registriert: 06.2010
Wohnort: Castrop-Rauxel (NRW)
Geschlecht: weiblich
Stammzoo(s): DUI, KR

Re: Allgemeines

Beitragvon annagudrun » 30. Sep 2011, 08:54

Wie schööön :herz2:
Benutzeravatar
annagudrun
Tierpflegerin
Tierpflegerin
Beiträge: 420
Registriert: 06.2010
Wohnort: Mettmann
Geschlecht: weiblich
Stammzoo(s): DUS, KRE

Re: Allgemeines

Beitragvon Heike » 2. Okt 2011, 12:03

Gestern wurde am neuen Gorillagarten gebaut. Lea & Changi waren gar nicht zu sehen. Telok saß dafür auf dem Baum. Hab' ich noch nie gesehen! :augenreib: Und die Gorillas suchten ihr Futter zusammen und verschwanden auch wieder schnell rein. Das Brummen vom Kran ist für uns Menschen deutlich hör- und an manchen Stellen sogar spürbar (Vibrieren des Weges bei den Orangs). Kein Wunder, dass die Affen genervt sind!

Aber: Nilgau-Antilopen und Axishirsche waren nah am Zaun bei den Schneeeulen. Auch noch nie erlebt! Sonst nehmen die ja immer reißaus und verziehen sich nach hinten, wenn Besucher sich nähern. Die Eicheln, die von den Bäumen fielen, waren offensichtlich ein guter Grund. :)

"Herr Hupe" (offiziell Chico, der Seelöwenbulle) war gestern bei der Schaufütterung gut bei Stimme. :daumen: Sehr schön, das Getöse wieder zu hören, nachdem er und seine Lady von ein paar Wochen so krank waren.

Das Spaltfußgansküken ist sehr munter und nervte die drei Großen weil es auf deren Rücken klettern oder unter die Flügel kuscheln wollte. Irgendwie fanden die Großen das weniger gut. :)


P.S. Und ich finde Migräne voll Sch... :motz2: Sorry!
Nein, ich bin nicht verrückt, nur verhaltensoriginell.

Bild
Benutzeravatar
Heike
Zoodirektorin
Zoodirektorin
Beiträge: 2001
Registriert: 06.2010
Wohnort: Herne (NRW)
Geschlecht: weiblich
Stammzoo(s): Gelsenkirchen, Krefeld

Re: Allgemeines

Beitragvon Katrin » 2. Okt 2011, 21:39

Herrn Hupe hab ich heute auch gehört und er und seine Lady sind auch gut durchs Wasser gepflügt. :daumen: :daumen: :daumen:

Die Pinguine hatten heute auch Frühlingsgefühle und haben vor den zuguckenden Kindern "Schweinkram" gemacht.

Sonst hab ich heute nur die Losbude und das Schlösschen gesehen (die hoffnungslos überfordert waren) und bin dann geflüchtet. Also vielen Dank für die Infos!


@Heike: hoffe dir geht es wieder besser?
Es ist nicht notwendig verrückt zu sein, aber es hilft.
Benutzeravatar
Katrin
Zooinspektorin
Zooinspektorin
Beiträge: 1604
Registriert: 06.2010
Wohnort: Castrop-Rauxel (NRW)
Geschlecht: weiblich
Stammzoo(s): DUI, KR

Re: Allgemeines

Beitragvon Heike » 3. Okt 2011, 06:36

Jetzt gerade ja ... :roll: Hab' mich allerdings von gestern Abend bis um halb 4 heute morgen wieder mit starken Kopfschmerzen herumgeärgert. Bin zwar jetzt hellwach, aber das wird sich wohl nachher wieder ändern ...
Nein, ich bin nicht verrückt, nur verhaltensoriginell.

Bild
Benutzeravatar
Heike
Zoodirektorin
Zoodirektorin
Beiträge: 2001
Registriert: 06.2010
Wohnort: Herne (NRW)
Geschlecht: weiblich
Stammzoo(s): Gelsenkirchen, Krefeld

Re: Allgemeines

Beitragvon Quiemo » 3. Okt 2011, 12:22

Ich bin gestern nach der Führung, von der es aber keine Neuigkeiten gab,
auch "geflüchtet". Und an der Kasse standen sie immer noch Schlange.

Wer bezahlt um 15:30 Uhr noch vollen Eintritt, wenn der Zoo um 18 Uhr zu macht?
Benutzeravatar
Quiemo
Tierpfleger
Tierpfleger
Beiträge: 379
Registriert: 07.2010
Wohnort: Monheim
Geschlecht: männlich
Stammzoo(s): Wuppertal, Krefeld

VorherigeNächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron