Körperwelten der Tiere

Körperwelten der Tiere

Beitragvon Claudia » 29. Mär 2011, 23:23

15. April bis 30. September
"Körperwelten der Tiere" kommt nach Köln
Köln bekommt eine neue Körperwelten-Ausstellung - und zwar mit Tieren! Vom 15. April bis 30. September können im Kölner Zoo auf rund 1.000 Quadratmetern 20 Tierplastinate, unter anderem eines 6 Meter großen Elefanten, bestaunt werden.




"Körperwelten der Tiere" gibt es ab dem 15. April im Kölner Zoo zu sehen. (Foto: Körperwelten) Die beeindruckende Muskulatur eines 6 Meter großen Elefanten können die Kölner zukünftig im Kölner Zoo in Augenschein nehmen. Dort verspricht ab dem 15. April eine neue Ausstellung des Plastinators Gunther von Hagens spannende Einblicke in die Körperwelten der Tiere.

Über 5 Monate lang können Zoo-Besucher auf anatomische Safari gehen. In der Mehrzweckhalle des Tropenhauses sowie im Nashornhaus, dem 1863 im maurischen Stil erbauten ehemaligen Elefantenhaus, zeigt der Plastinator auf rund 1.000 Quadratmetern 20 Ganzkörper-Plastinate sowie eine Vielzahl von Einzelpräparaten, Scheiben- und Organplastinaten.

Ausstellung der ersten Elefanten-Plastinate überhaupt

Highlight der Ausstellung sind die beiden ersten Elefanten-Plastinate überhaupt. So ist die Elefantenkuh "Samba" mit über 3,2 Tonnen bei einer Größe von 6 mal 3,50 Metern das gewaltigste Tier, das je in Gänze plastiniert wurde. "Chiana" wurde dagegen in Scheiben plastiniert und zeigt so zum ersten Mal die Lagebeziehungen der anatomischen Strukturen eines Elefanten in Form von dünnen transparenten Körperscheiben.

Darüber hinaus soll es Einblicke in das Innenleben von Giraffe, Bär, Pferd, Hai, Gorilla, Oktopus und Strauß zu sehen geben. Die Ausstellung hat Montag bis Sonntag von 9 bis 18 Uhr geöffnet. Ein Ticket kostet 21 Euro (ermäßigt 15 Euro) und gilt ebenfalls für einen Besuch des Kölner Zoos.

Weitere Infos unter www.koerperweltendertiere.de und www.koelnerzoo.de.


Quelle: http://www.koeln.de/koeln/koerperwelten ... 51845.html
Benutzeravatar
Claudia
Reviertierpflegerin
Reviertierpflegerin
Beiträge: 760
Registriert: 06.2010
Wohnort: Essen
Geschlecht: weiblich

Re: Körperwelten der Tiere

Beitragvon Katrin » 29. Mär 2011, 23:42

Das ist ja so garnicht meine Welt.
Möchte mir das weder von Menschen noch von Tieren ansehen.
Aber wer Spaß daran hat soll natürlich hin gehen.
Es ist nicht notwendig verrückt zu sein, aber es hilft.
Benutzeravatar
Katrin
Zooinspektorin
Zooinspektorin
Beiträge: 1604
Registriert: 06.2010
Wohnort: Castrop-Rauxel (NRW)
Geschlecht: weiblich
Stammzoo(s): DUI, KR

Re: Körperwelten der Tiere

Beitragvon Guni21 » 30. Mär 2011, 09:27

Ich werde mir das mit Sicherheit auch nicht ansehen !!!
Wer noch ein bissl mehr von mir erfahren und Bilder sehen möchte, der kann gerne hier mal schaun:
http://de.sevenload.com/mitglieder/Woelfin789/albums
http://www.wolfstante.de
Benutzeravatar
Guni21
Zooinspektorin
Zooinspektorin
Beiträge: 1343
Registriert: 06.2010
Wohnort: Hagen / NRW
Geschlecht: weiblich
Stammzoo(s): DO, KR, GE

Re: Körperwelten der Tiere

Beitragvon Heike » 30. Mär 2011, 12:53

Für Zoologen, Tierärzte & sonstige Interessierte ok, aber nicht für mich. Mir reicht schon dieses Pferde-Plastinat im Museum im Allwetterzoo.
Nein, ich bin nicht verrückt, nur verhaltensoriginell.

Bild
Benutzeravatar
Heike
Zoodirektorin
Zoodirektorin
Beiträge: 2001
Registriert: 06.2010
Wohnort: Herne (NRW)
Geschlecht: weiblich
Stammzoo(s): Gelsenkirchen, Krefeld


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron