Nachwuchs bei den Hulman-Languren

Nachwuchs bei den Hulman-Languren

Beitragvon Claudia » 5. Okt 2010, 21:17

Ich war heute spontan kurz in Gelsenkirchen. Bei den Hulmans entdeckte ich ein frisches Jungtier.

Bild

Bild

Bild

Die Weibchen stritten sich um das Kleine und zerrten an ihm herum. Zumindest 2 Weibchen trugen es abwechselnd auf dem Arm. Hoffentlich geht alles gut.

Am Eingang der Asienhalle steht jetzt eine Vitrine. Es waren nur Pflanzen dort drin. Keine Ahnung ob da auch noch Tiere rein sollen.
Bild
Benutzeravatar
Claudia
Reviertierpflegerin
Reviertierpflegerin
Beiträge: 760
Registriert: 06.2010
Wohnort: Essen
Geschlecht: weiblich

Re: Nachwuchs bei den Hulman-Languren

Beitragvon Guni21 » 5. Okt 2010, 21:44

Ach du je...was nen kleiner Nackedei !! Seh ich da auf dem ersten Bild am Popo schon ne Abschürfung ????
Wer noch ein bissl mehr von mir erfahren und Bilder sehen möchte, der kann gerne hier mal schaun:
http://de.sevenload.com/mitglieder/Woelfin789/albums
http://www.wolfstante.de
Benutzeravatar
Guni21
Zooinspektorin
Zooinspektorin
Beiträge: 1343
Registriert: 06.2010
Wohnort: Hagen / NRW
Geschlecht: weiblich
Stammzoo(s): DO, KR, GE

Re: Nachwuchs bei den Hulman-Languren

Beitragvon Claudia » 5. Okt 2010, 21:57

Hab ich auf den ersten Blick auch gedacht, konnte es aber nicht genau erkennen. Vielleicht wirkt das auch nur so weil das Kleine noch so nackig ist.
Benutzeravatar
Claudia
Reviertierpflegerin
Reviertierpflegerin
Beiträge: 760
Registriert: 06.2010
Wohnort: Essen
Geschlecht: weiblich

Re: Nachwuchs bei den Hulman-Languren

Beitragvon Katrin » 5. Okt 2010, 22:29

Dann hoff ich für den/die Kleine(n) das alles gut geht.
Ich dachte solche Probleme gibt es da nicht, die haben doch schon ein Jungtier in der Gruppe und kennen das doch schon.
Es ist nicht notwendig verrückt zu sein, aber es hilft.
Benutzeravatar
Katrin
Zooinspektorin
Zooinspektorin
Beiträge: 1604
Registriert: 06.2010
Wohnort: Castrop-Rauxel (NRW)
Geschlecht: weiblich
Stammzoo(s): DUI, KR

Re: Nachwuchs bei den Hulman-Languren

Beitragvon Heike » 6. Okt 2010, 11:45

Toll, dass es wieder Nachwuchs gibt. :daumen:

P.S. Mit Fell gefällt mir so ein Äffchen aber besser. ;)
Nein, ich bin nicht verrückt, nur verhaltensoriginell.

Bild
Benutzeravatar
Heike
Zoodirektorin
Zoodirektorin
Beiträge: 2001
Registriert: 06.2010
Wohnort: Herne (NRW)
Geschlecht: weiblich
Stammzoo(s): Gelsenkirchen, Krefeld

Re: Nachwuchs bei den Hulman-Languren

Beitragvon Claudia12 » 6. Okt 2010, 17:12

Schön, dass es Nachwuchs gegeben hat. Hoffentlich darf es in Ruhe groß werden, ohne das die lästigen "Großen" zu sehr stressen.
Benutzeravatar
Claudia12
Tierpflegerin
Tierpflegerin
Beiträge: 466
Registriert: 06.2010
Wohnort: Düsseldorf
Geschlecht: weiblich
Stammzoo(s): Duisburg, Krefeld


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron