Gorilla-Baby in Duisburg

Re: Gorilla-Baby in Duisburg

Beitragvon Guni21 » 12. Apr 2011, 18:18

Stümmt !! :-)
Wer noch ein bissl mehr von mir erfahren und Bilder sehen möchte, der kann gerne hier mal schaun:
http://de.sevenload.com/mitglieder/Woelfin789/albums
http://www.wolfstante.de
Benutzeravatar
Guni21
Zooinspektorin
Zooinspektorin
Beiträge: 1343
Registriert: 06.2010
Wohnort: Hagen / NRW
Geschlecht: weiblich
Stammzoo(s): DO, KR, GE

Re: Gorilla-Baby in Duisburg

Beitragvon Simone » 12. Apr 2011, 18:19

In einem englischen Zoo gibt es auch eine Männergruppe. Komm nur momentan nicht auf den Namen :engel:
Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast
<Antoine de Saint Exupéry>
Benutzeravatar
Simone
Tierpflegerin
Tierpflegerin
Beiträge: 498
Registriert: 06.2010
Wohnort: Krefeld
Geschlecht: weiblich
Stammzoo(s): Krefelder Zoo

Re: Gorilla-Baby in Duisburg

Beitragvon alienaeffchen » 14. Apr 2011, 14:52

Die Geburten in den Zoos sind 1:1 was weibliche und männliche Gorillas angeht.
Problem ist nur, wenn sie ausgewachsen sind, dann gibt es nur einen Silberrücken.

Reine männliche Gruppen?

Da fällt mir der ZOO SCHMIDING (bei Wels in Österreich) ein.
4 männliche Gorillas, 2 davon im Müncher Zoo "Hellabrunn" geboren und 2 wurden in der Stuttgarter Aufzuchtstation aufgezogen.

Im LORO PARK leben 7 männliche Gorillas.
Darunter auch SCHORSCH (II), der Sohn von meinem Liebling FRITZ (Nürnberger TG).
Allerdings ist SCHORSCH fast erblindet und orientiert sich an einem anderen Silberrücken, was ganz gut funktioniert.
Gorillas im Loroparque

Sonst weiß ich noch von einem Zoo in Kentucky (USA), dass er eine reine Männergruppe hat.
Auch in Australien gibt es im "Victoria Zoo" eine reine Männergruppe.

In England kenne ich nur MONKEY WORLD, aber nur deshalb, weil dort die größte Schimpansen Gruppe lebt, die es außerhalb von Afrika gibt mit fast 60 Tieren. (... auch wenn Leipzig immer wieder damit wirbt, dass sie die größte Gruppe haben)

Englische Zoos sind mir nicht so bekannt, da kenne ich mich nur ganz gut mit dem Königshaus aus, als großer "Queen Elizabeth II"-Fan. :badhair:
Haben die nicht einen Schimpansen in der Familie?

Letzthin hatte ich ein Gespräch im TG. Da erzählte mir jemand seine Zooerlebnisse aus dem London Zoo.
Dort soll es nicht so toll aussehen, vor allem was die Menschenaffen oder Raubtiere betrifft.
Kleine Gehege mit viel zu vielen Tieren ...
Wundert mich etwas, da ich sonst nur Gutes von englischen Zoos gewöhnt bin.
In England wurde die Haltung von Eisbären übrigens gestoppt.
Hier findest du noch mehr Infos zu Gorillas & wunderschöne Fotos (nicht nur von mir):
http://alienaeffchen.de/

Fotogalerie (Zootiere, Löwen, Tiger, Landschaften, ...):
http://home.fotocommunity.de/alienaeffchen
Benutzeravatar
alienaeffchen
Tierpflegerazubine
Tierpflegerazubine
Beiträge: 172
Registriert: 12.2010
Wohnort: Nürnberg
Geschlecht: weiblich
Stammzoo(s): Nürnberg, München, Stuttgart

Vorherige

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron