Führung Aquarium Rio Negro

Führung Aquarium Rio Negro

Beitragvon annagudrun » 30. Okt 2011, 00:42

Wir waren heute zur Führung in Duisburg.
Bald gibt es wieder Tamanduas zu sehen, ein Mädel "Susan" lebt schon hinter den Kulissen sie kommt aus Magdeburg. Jean D´arc wurde abgeben. Ein neues Männchen kommt aus Schweden.
Tukane gibt es immer noch zwei, die Dame lebt allerdings auch hinter den Kulissen.
Die Rothandtamarine haben erfolgreich gezüchtet, es sind jetzt insgesamt acht Tiere. Sie ärgern gerne die Aras, die ja bekanntlich auch hinter den Kulissen leben.
Das Aquarium selbst ist in einem sehr maroden Zustand, Herr Kluckner hofft, dass da bald was passiert.

Fotos folgen sobald ich etwas mehr Zeit habe.
Benutzeravatar
annagudrun
Tierpflegerin
Tierpflegerin
Beiträge: 420
Registriert: 06.2010
Wohnort: Mettmann
Geschlecht: weiblich
Stammzoo(s): DUS, KRE

Re: Führung Aquarium Rio Negro

Beitragvon Claudia12 » 30. Okt 2011, 08:41

Hoffentlich sind die neuen Tamaduas zeigefreudiger.
Benutzeravatar
Claudia12
Tierpflegerin
Tierpflegerin
Beiträge: 466
Registriert: 06.2010
Wohnort: Düsseldorf
Geschlecht: weiblich
Stammzoo(s): Duisburg, Krefeld

Re: Führung Aquarium Rio Negro

Beitragvon Heike » 30. Okt 2011, 09:28

Ich hoffe immer noch, dass die Aras irgendwann auch mal raus dürfen ... :roll:
Nein, ich bin nicht verrückt, nur verhaltensoriginell.

Bild
Benutzeravatar
Heike
Zoodirektorin
Zoodirektorin
Beiträge: 2001
Registriert: 06.2010
Wohnort: Herne (NRW)
Geschlecht: weiblich
Stammzoo(s): Gelsenkirchen, Krefeld

Re: Führung Aquarium Rio Negro

Beitragvon Katrin » 1. Nov 2011, 14:50

Ich fände es auch prima wenn man die Aras mal sehen könnte.

Und wenn das Aquarium so marode ist (und das lässt sich ja nicht leugnen) können sie es auch gerne umfunktionieren. Bin eh nur da drin um die Otter zu besuchen und denn zu Rio Negro abzubiegen *hüstel*
Es ist nicht notwendig verrückt zu sein, aber es hilft.
Benutzeravatar
Katrin
Zooinspektorin
Zooinspektorin
Beiträge: 1604
Registriert: 06.2010
Wohnort: Castrop-Rauxel (NRW)
Geschlecht: weiblich
Stammzoo(s): DUI, KR

Re: Führung Aquarium Rio Negro

Beitragvon Heike » 1. Nov 2011, 17:11

Jepp! Und zweimal um die "kleine Tropenhalle" ganz hinten zu besuchen, nachdem ich (nachdem ich eine Pressemitteilung vom Zoos gelesen hatte) erst mal überlegen musste, wo denn die nun ist. :floet2:
Nein, ich bin nicht verrückt, nur verhaltensoriginell.

Bild
Benutzeravatar
Heike
Zoodirektorin
Zoodirektorin
Beiträge: 2001
Registriert: 06.2010
Wohnort: Herne (NRW)
Geschlecht: weiblich
Stammzoo(s): Gelsenkirchen, Krefeld


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron